Statusupdate #1

Hallo Siedler Teutonicas!

Die letzte Woche sind bei uns die Mühlen heiß gelaufen, Konzepte ent- und verworfen worden, bis sich heute in einem letzten Meeting ein Dokument herauskristallisiert hat, anhand dessen wir die nächsten Wochen weiterarbeiten werden.
Das ist damit keineswegs das fertige Serverkonzept – sondern die Momentaufname dessen, was als „sehr sicher“ erachtet wird. Auf Basis dessen werde ich ab morgen mit programmieren anfangen!

Hier als das erste, vorläufige Konzept, aufgeteilt in verschiedene Bereiche!

Städte

Stufen und Arten

  • Es wird 6 Stadtstufen geben (also 5 Anerkennungsstufen)
  • Auf der 4. Stufe muss sich der Bürgermeister für einen von 3 Pfaden entscheiden: Militärisch, Wirtschaftlich, Wissenschaftlich/Religiös (kurzer Exkurs: Im Mittelalter war Kirche und Bildung so ziemlich das gleiche.)
  • Militärischer Zweig: Bonus in Kriegen, Zugriff auf verschiedene, militärisch thematisierte Optionale Gebäude
  • Wirtschaftlicher Zweig: Bonus auf Geldfragen, Zugriff auf verschiedene wirtschaftliche OG, wsl mehr Betriebe-Slots
  • Bildungs-/Religiöser Zweig: Bonus auf die Ressource „Bildung“, Zugriff auf verschiedene kirchliche und wissenschaftliche OG

Optionale Gebäude und Betriebe

  • OG werden upgradebar sein, wo es Sinn macht
  • OG werden einem „Techtree“ und Abhängigkeiten des Städtepfades unterliegen
  • OG-Slots werden pro Anerkennungsstufe vergeben, weitere Slots sind wie bisher zukaufbar
  • Betriebe werden upgradebar sein
  • Betriebe-Slots werden pro Anerkennungsstufe vergeben, abhängig vom Städte-Zweig
  • Betriebe-Slots werden analog zu den OG zukaufbar sein
  • Betriebe werden einem „Techtree“ und Abhängigkeiten des Städtepfades unterliegen
  • Betriebe nehmen passende Items/Blöcke an, um sie zeitweise zu betreiben. Die Blöcke/Items werden verbraucht
  • Betriebe generieren, solange sie betrieben werden, Geld
  • Die Effizienz von Betrieben kann mit der Ressource „Bildung“ zeitweise erhöht werden
  • OG und Betriebe können den Wohlstand und die Bildungsproduktion der Stadt beeinflussen

Bildung

  • Bildung ist eine Ressource, die von Städten, OG, Betrieben und anderen Quellen produziert wird
  • Bildung kann für verschiedene Aktionen ausgegeben werden, unter anderem kann sie als Handelsgut benutzt werden
  • Bildung ist nötig, um die Universitäts-Talente zu erwerben
  • Bildung kann benutzt werden, um kulturellen Einfluss zu generieren (Siehe Kriege)

Diplomatie und Kriege

  • Es ist möglich, Allianzen, Handelsbündnisse und Kriege einzugehen
  • Kriege sind nicht mehr nur ein Zustand, sondern eine „Instanz“ mit, u.a., Angreifer, Verteidiger, Kriegsziel und Kriegsverlauf
  • Der Kriegsverlauf kann durch militärische, finanzielle und kulturelle (Bildung) Aktionen beeinflusst werden und bestimmt über den Sieger des Krieges
  • Es ist möglich, ohne militärische Mittel Auseinandersetzungen über den Faktor „Einfluss“ (finanziell + kulturell) zu führen

Grafschaften und Lehnsherrschaft

  • Ein System der Lehnsherrschaft wird eingeführt
  • Eine Grafschaft hat eine Hauptstadt, deren Bürgermeister der Graf ist
  • Eine Grafschaft hat beliebig viele Vasallen
  • Ein Vasall hat nur genau einen Grafen/Lehnsherren
  • Es gibt zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten finanzieller, kultureller und militärischer Art, wie Lehensherrschaften sich ändern, Grafen ersetzt, Vasallen gewonnen/erobert und Freiheit erlangt werden kann
  • Vasallentum verplichtet nicht zur Zusammenarbeit
  • Die Interaktions-Effizienz sinkt mit der Entfernung zwischen zwei Städten

Karma

  • Jeder Spieler hat einen Karma-Wert
  • Ersetzt gute/böse Klassen
  • Wird von verschiedenen Handlungen/Werten beeinflusst: Tötungen, Talente, Entscheidungen in Adventures, Events, Stadt-Durchschnitts-Karma, …

Berufe und Fertigkeiten

Werden in 2 Bereiche eingeteilt:

Kampf

  • Keine Kampf-Berufe mehr
  • Stattdessen hat jeder Spieler jede Kampf-Fertigkeit
  • Alle Kampffertigkeiten ausser die Höchststufige sinken langsam
  • Die zweithöchste Fertigkeit kann nur maximal 80% (?) der höchsten Fertigkeit erreichen, und so weiter
  • Höchste Kampffertigkeit und Karma bestimmen die Kampfklasse. Z.B.: Schwert + Gutes Karma -> Ritter ect.

Wirtschaft

  • System wie vorher: Jeder Spieler hat einen Beruf, wechsel in der Adminstadt möglich
  • Level von abgelegten Berufen sinken langsam
  • Das Berufslevel ist das Fertigkeitslevel für diesen Beruf
  • Spezialisierungen über Uni-Talente möglich
  • Spezialisierungen können mindest-Level haben und sich gegenseitig ausschliessen

Und vor allem:

  • Eigenes Berufs-/Fertigkeits-Plugin, MCMMO fliegt raus

Allgemein:

  • Abbaumali/weniger Drops/weniger Effizienz bei berufsfremden Aktivitäten

Schnellreise

  • Kosten für diese Schnellreise, die an die Stadtkasse gehen
  • Schnellreise-Zugang für stadtfremde Spieler wird per Regelwerk erzwungen

Wie schon gesagt – das ist eine Momentaufnahme, hat nicht den Anspruch vollstädnig zu sein und soll euch dienen, einen Einblick in das zu erhalten, was auf euch zu kommt!

Parallel arbeiten wir an einer neuen Karte, einem neuen Wiki und sonst noch an vielem, was dazugehört.

Damit hat mein Kopf für heute ausgedient – ^^

Lany

You may also like...